Zeigen Sie Ihren Kunden die Wertschätzung, die sie verdienen

Durch verschiedene Formen der Anerkennung zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie sie wertschätzen und danken ihnen, dass sie sich weiterhin für Ihr Unternehmen entscheiden. Dies ist eine einfache und effektive Methode, um Ihre Kunden kurzfristig zu erfreuen und langfristig eine tiefe Markenloyalität aufzubauen.

Die Bedeutung des Kundenwerts

Heutzutage haben Ihre Kunden viele andere Möglichkeiten, ihr Geld auszugeben und ihre Zeit zu verbringen. Daher ist es wichtig, zu zeigen, wie wichtig Ihnen Ihre Kunden sind. Denn es gilt: Nur wenn Ihre Kunden weiterhin bei Ihnen kaufen, läuft Ihr Geschäft.

Wenn Sie Ihre Kunden anerkennen, fühlen sie sich individuell geschätzt und nicht austauschbar. Wenn Sie etwas Zeit aufwenden, um Ihren Kunden zu danken, können Sie mit ihrer Unterstützung und ihrem Feedback eine stärkere Kundenloyalität aufbauen.

Appreciate customers

20 Tipps, wie Sie Ihre Kunden wertschätzen

Eine Kundenwertschätzung muss nicht viel kosten oder aufwendig sein. Selbst der kleinste Dank kann eine positive Wirkung auf die Wahrnehmung Ihres Unternehmens durch die Kunden haben. Hier finden Sie 20 fabelhafte Ideen, wie Sie Ihren Kunden zeigen können, dass Sie sie schätzen.

1. Handgeschriebene Danksagung

Diese klassische Art der Danksagung funktioniert so gut, weil es sich wie ein Gruß aus einer anderen Zeit anfühlt. Nur wenige Menschen versenden heute noch handgeschriebene Briefe, daher hebt es sich deutlich ab, wenn Sie sich die Zeit nehmen, einen Dank handschriftlich zu verfassen. Das Versenden von Dankeskarten wirkt viel besser als die Verwendung einer Vorlage oder Massen-E-Mail. Zugleich ist die handgeschriebene Mitteilung eine kosteneffektive Möglichkeit, Ihrem Dank das gewisse Extra zu verleihen.

2. Rabattcodes

Loyale Kunden geben allgemein mehr und öfter Geld aus als Neukunden. Diese Kunden haben bereits Vertrauen zu Ihrem Produkt oder Dienst und verstehen seinen Wert. Warum sie nicht für das Wiederkommen belohnen? Sei es für einen Kundenanerkennungstag, einem Bonus für ein Jahr Kundentreue oder eine vollkommene Überraschung – ein Rabattcode ist eine fabelhafte Methode, um Ihre Anerkennung zu demonstrieren. Sie können Rabattcodes auch für Ihre Kundenbindungsprogramme verwenden.

Kunden lassen sich gerne von Rabattcodes in ihrem Posteingang überraschen. Zugleich steigern Sie so die Verkäufe. Kunden, die einen Rabattcode haben, kaufen vielleicht etwas, das sie sich normalerweise nicht gönnen würden.

3. Werbegeschenke

Werbegeschenke sind hübsche Kleinigkeiten, die Unternehmen ihren Kunden zukommen lassen. Das kann alles Mögliche sein, von einem Aufkleber, einer Trinkflasche bis hin zu einem T-Shirt mit Ihrem Unternehmenslogo, das den Kunden ein Lächeln auf das Gesicht zaubert.
Achten Sie dabei auf gute Qualität, damit die Kunden Ihre Geschenke auch wirklich verwenden.
Hochwertige T-Shirts, Trinkflaschen, USB-Sticks und schicke Socken sind oft die bei Kunden beliebtesten Werbegeschenke. Um die Kosten im Zaum zu halten, sparen Sie die besten Werbegeschenke mit Ihrer Marke für die hochwertigsten Kunden auf, um ihnen besondere Anerkennung zukommen zu lassen.

4. Kundenanerkennungs-Events

Dies ist ein möglicherweise kostspieligerer Weg, um Ihren Top-Kunden Ihre Anerkennung zu zeigen, aber ganz sicher eine wertvolle Erfahrung für Ihre Kunden, die sie schätzen werden. Wenn Sie eine Stadt besuchen, in der einige Ihrer Kunden sitzen oder an einer Branchenveranstaltung teilnehmen, führen Sie ein kleines Event für Ihre Kunden durch. So fühlen sich die Kunden nicht nur geehrt, sondern Sie können auch in kleiner Runde mit ihnen sprechen und besser in Erfahrung bringen, was ihnen wichtig ist. Das sind Verbindungen, die sich langfristig auszahlen. Wenn das Budget es zulässt, können Sie sogar eine Kundenanerkennungswoche veranstalten, die mit attraktiven Veranstaltungen und kostenlosen Speisen lockt.

5. Grüße in den sozialen Medien

Wenn Sie Kunden in den sozialen Medien grüßen, ist das eine freundliche Art mitzuteilen, dass Sie die Kunden wahrnehmen und schätzen. Sei es ein Dank für ihre Registrierung, retweeten von Erfolgsgeschichten oder das Teilen einer Initiative, um ihnen beim Bewerben zu helfen – wenn sie über Ihre Kunden sprechen, hat das viele Vorteile. Kunden wünschen sich Sichtbarkeit. Dazu ist sie ist im Grunde kostenlos und auch Sie profitieren davon, denn Sie haben am Rande am Erfolg der Kunden teil.

6. Beta-Programme

Ihre Top-Nutzer wissen gerne über neue und anstehende Funktionen Bescheid, mit denen sie noch erfolgreicher sein können. Noch besser ist es, wenn sie frühen Zugang zu diesen Funktionen über ein Beta-Programm erhalten.
Wie könnte man einem Kunden besser zeigen, dass man seine Sichtweise und Meinung schätzt, als es ihm zu gestatten, Sie bei der Markteinführung einer neuen Funktion zu unterstützen? Die entsprechenden Kunden fühlen sich dem Produkt verpflichtet und zugleich geschmeichelt, dass Sie sie einbinden.

7. Kostenlose Upgrades

Wenn Sie Ihre Kunden mit einem Upgrade noch stärker an sich binden können, ist das eine fabelhafte Methode, um ihnen zu danken. So können Sie zum Beispiel treuen Flugkunden kostenlose Upgrades für die Sitzklasse anbieten und sie so begeistern. Das funktioniert in einer Reihe von Branchen. Natürlich können Sie auch eine besonders schnelle Lieferung als Dankeschön anbieten.

8. Einladungen zu Events

Haben Sie einige Extraeintrittskarten für eine Branchenveranstaltung übrig? Verschenken Sie sie an treue Kunden und danken Sie ihnen damit. Die Kunden fühlen sich geehrt und Sie können Sie wie VIPs behandeln, während Sie zusammen auf dem Event sind.

9. Überraschen und begeistern

Menschen mögen angenehme Überraschungen. Wenn man etwas nicht erwartet, wirkt das Geschenk noch besser. Sie können auf verschiedene Art und Weise überraschen. Es kann eine handgeschriebene Mitteilung, eine Geschenkkarte für Starbucks oder ein kostenloses Upgrade sein. Ganz unabhängig davon, für was Sie sich entscheiden – der wichtige Teil ist die Überraschung. Natürlich ist es höflich, sich nach einem Kauf bei den Kunden zu bedanken, aber ein unerwarteter Dank macht noch mehr Eindruck.

10. Feiertagsgrüße

Wenn Sie auch zu besonderen Anlässen an Ihre Kunden denken, ist das eine unbeschwerte Art, sie das ganze Jahr über zu würdigen, selbst dann, wenn sie in der letzten Zeit nichts bei Ihnen gekauft haben. Schicken Sie eine Karte zum Muttertag oder einen Weihnachtsgruß. Wenn Sie sich die zusätzliche Zeit nehmen, die Grüße auch noch zu personalisieren, sorgen Sie dafür, dass sich die Kunden ganz besonders geschätzt fühlen.

11. Personalisierung

Behandeln Sie jeden Kunden als Individuum und danken Sie ihm persönlich mit etwas, das auf ihn zugeschnitten ist. Personalisierte Geschenke und Gesten sind fabelhaft, um dem Kunden zu zeigen, dass er Ihnen wichtig ist. Bieten Sie ein Produkt oder einen Service an, der personalisiert werden kann?

Kunden schätzen Dinge besonders, die nur für sie angefertigt wurden, sei es ein geprägtes Lederprodukt oder ein Geschenkkorb mit ihrem Namen darauf. Personalisierung kann auch bedeuten, einfach ein Gespräch mit dem Kunden über gemeinsame Interessen zu führen, wenn Sie der Kunde per E-Mail um Hilfe bittet.

12. Feiern Sie Meilensteine

Wenn Sie ein Konto in den sozialen Medien haben, nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Fans und Followern zu danken, wenn Sie Meilensteine erreichen. So können Sie, zum Beispiel, einen Code für 30 % Rabatt teilen, wenn Sie 30.000 Follower auf Instagram erreichen. Sie können auch Werbegeschenke machen, wenn Sie Ihr erstes Geschäftsjubiläum haben. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren größten Fans zu danken und belohnen Sie sie für ihre Treue von Anfang an.

13. Personalisierte Videos

Videos werden als Methode zur Personalisierung von Interaktionen mit Kunden immer beliebter. Sie fühlen sich sehr echt an, denn sie können nicht „gefälscht“ oder auch nur automatisiert werden. Die Kunden wissen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, etwas nur für sie aufzunehmen und fühlen sich daher wertgeschätzt.
Nutzen Sie ein Video, um Danke für ihren letzten Einkauf zu sagen oder auf eine Kundenservicefrage zu antworten. Achten Sie darauf, das Video zu personalisieren und sprechen Sie den Kunden direkt an, um den größten Effekt zu erzielen.

14. Geburtstagsgeschenke

Geburtstage sind eine fabelhafte Gelegenheit, jemandem zu zeigen, dass Sie ihn schätzen. Lassen Sie sich daher die Chance, Ihren Kunden zum Geburtstag zu gratulieren, nicht entgehen. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und überreichen Sie einen Rabattcode, ein Werbegeschenk, einen Cupcake oder auch ein kleines Geschenk. Das ist eine nette Idee, um dem Kunden Ihre Wertschätzung zu zeigen. Der Kunde ist zudem vermutlich auch geschmeichelt, dass Sie daran gedacht haben. Sie können sogar Ihr Treueprogramm rund um die Kundengeburtstage aufbauen.

15. Proben

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, haben Sie immer schon ein Anerkennungsgeschenk – kostenlose Proben. Jeder mag kostenlose Dinge und die Kunden können Ihre Produkte testen, bevor sie sie kaufen. Möglicherweise geben die testenden Kunden sogar Bewertungen ab – das ist eine Win-win-Situation.

16. Stellenbörse

Helfen Sie Ihren Kunden beim Ausbau ihrer Fähigkeiten, indem Sie ihnen Networking-Gelegenheiten bieten. Eine Stellenbörse (oder auch nur das Teilen neuer Gelegenheiten) direkt aus der Branche heraus kann für die berufliche Entwicklung Ihrer Kunden nützlich sein. Wenn Sie die Karrieren Ihrer Kunden fördern, ist das ein guter Weg, um etwas zurückzugeben.

17. Sponsoring

Es gibt so viele verschiedene Initiativen, die Sie für Ihre Kunden fördern können. Sei es eine Spendensammlung für etwas, das einem Kunden am Herzen liegt, eine Branchenveranstaltung, ein Treffen, das Unterstützung benötigt oder eine gemeinnützige Communityarbeit. Wenn Sie so etwas zurückgeben, ist das eine hervorragende Methode, um sich bei Ihren Kunden für ihre Unterstützung ihres Unternehmens über die Jahre zu danken. Richten Sie ein Budget für Sponsoring fest und legen Sie Kriterien für die Nutzung fest. Zum Beispiel: Möchten Sie nur Ihre örtliche Community unterstützen? Für welche Zwecke setzt sich Ihr Unternehmen ein? Möchten Sie nur Sponsoring für Bestandskunden durchführen? Wenn Sie Richtlinien festlegen, ist das Antworten auf Sponsoringanfragen ganz einfach.

18. Unterstützen Sie die Unternehmen Ihrer Kunden

Finden Sie Wege für überkreuzende Werbung und Partnerschaften mit Ihren Kunden. Gerade dann, wenn Sie mit Eigentümern kleiner Unternehmen zusammenarbeiten, kommt es besonders gut an, wenn Sie ihnen helfen, ihr Geschäft auszubauen. Wenn Sie Ihre Kunden weiterempfehlen können oder bei ihnen Produkte für Ihr Büro oder Ihre Arbeitsabläufe kaufen, freuen sich diese Kunden besonders.

19. Hören Sie auf Ihre Kunden

Nichts drückt die Anerkennung Ihrer Kunden besser aus, als wenn Sie sie um ihre Meinung bitten und dann danach handeln. Wenn Sie die Meinungen Ihrer Kunden respektieren, zeigen Sie, wie wichtig Ihnen Folgegeschäfte mit ihnen sind und dass Sie ihre Anforderungen ernst nehmen. Kunden bieten dauernd Rückmeldungen. Anstelle den Kunden nur das zu sagen, was sie hören wollen, sollten Sie ihnen zuhören – das ist der leichteste Weg, um Ihre Anerkennung zu zeigen.

20. Sagen Sie ehrlich „Danke“

Der einfachste Weg, Ihren Kunden Anerkennung zu zeigen, ist es, Ihnen ehrlich, so oft wie möglich und enthusiastisch wie möglich „Danke“ zu sagen. Bauen Sie in Ihrem Unternehmen eine Kultur der Dankbarkeit auf, die die Wichtigkeit der Kunden anerkennt. Das gilt besonders für Kunden, die häufig wieder kaufen und Sie ihren Freunden und der Familie empfehlen.

Ein ehrlicher Ausdruck der Wertschätzung ist spezifisch, persönlich und kommt von Herzen. Er lenkt die Aufmerksamkeit auf eine spezielle Handlung des Kunden und erklärt, warum Sie so dankbar dafür sind. Zum Beispiel:

  • Vielen herzlichen Dank, dass Sie uns auf diesen Fehler aufmerksam gemacht haben. Wir wissen Ihre Zeit, die Sie mit uns zusammenarbeiten, um den Fehler zu beheben wirklich zu schätzen.
  • Ich möchte mich hiermit ausdrücklich für die Empfehlung unseres Unternehmens an TopGadgets bedanken. Wir haben bereits mit dem dortigen Ansprechpartner gesprochen und freuen uns auf eine gute Geschäftsbeziehung.
  • Wir möchten Ihnen dafür danken, dass Sie Ihren Bürobedarf regelmäßig bei uns decken. Vielen Dank dafür!

Entwickeln einer Strategie für Kundenwertschätzung

Anstelle die Kundenanerkennung sporadisch oder ungeplant durchzuführen, sollte Sie sich die Zeit nehmen, eine Strategie zu erstellen, die genau festlegt, wie und wann Sie Ihren Kunden danken wollen. Das Formalisieren der Dankbarkeit mag der kontraintuitiv erscheinen (viele der besten Danksagungen sind spontan), hat aber mehrere Vorteile.

Verantwortlichkeit

Wenn Sie einen Plan haben, wann und wie Sie Ihren Kunden danken, stellt das sicher, dass es auch geschieht. Wenn Sie nicht aufschreiben, kann es leicht passieren, dass man etwas vergisst. Kunden kontaktieren Sie nicht, um um Dank zu bitten und Sie sollten sich diese große Chance zum Verbessern der Kundentreue nicht entgehen lassen.

Wenn Sie Ihren Anstrengungen eine feste Form geben, wird aus dem vagen Unterfangen ein klar definiertes Ziel, mit bestimmten Zielen, Aktivitäten und erwarteten Ergebnissen.

Finanzielle Planung

Ohne einen dedizierten Plan ist es schwierig, Geschenkideen zu planen und ein Budget dafür aufzustellen. Wie viel Geld wollen Sie dieses Jahr in Sponsoring investieren? Welche Abteilung benötigt Geld für Bürobedarf? Eine Kundenanerkennungsstrategie unterstützt Sie dabei, Mittel an die Projekte zu geben, die sie wirklich benötigen.

Messbarkeit

Wenn Sie die Kundenanerkennung nach dem Zufallsprinzip und inkonsequent betreiben, ist es nicht möglich, ihre Vorteile zu messen. Nach Nachverfolgen Ihrer Kundenanerkennungsaktivitäten trägt dazu bei, den ROI der investierten Zeit und der investierten Gelder zu ermitteln. Sie sehen dann auch, welche Anerkennungsaktivitäten den meisten Erfolg bringen und welche bei Ihren Kunden weniger gut ankommen.

Fragen, die beantwortet werden sollten, bevor Sie eine Anerkennungsstrategie ausarbeiten

Der erste Schritt beim Erstellen einer Anerkennungsstrategie ist es, zu entscheiden, wie Sie Ihren Kunden danken wollen. Um zu erkennen, welche Ideen am besten für Ihr Unternehmen funktionieren, müssen Sie mehrere Fragen beantworten.

Zu verstehen, auf was Ihre Kunden Wert legen, ist der erste Schritt zur Anerkennung. Schauen Sie dann, was Sie als Dankeschön geben könnten. Wenn das, was die Kunden schätzen, zu dem passt, was Sie anbieten können, haben Sie den Schlüssel für eine effektive Anerkennungsstrategie.

Budgetierung für Kundenwertschätzung

Sobald Sie wissen, was Sie Ihren Kunden geben möchten, ist es Zeit, ein Budget festzulegen und sicherzustellen, dass Sie es sich leisten können. Entscheiden Sie für jede Taktik, wie viel es kostet, einem Kunden Anerkennung zu zeigen (zum Beispiel die Kosten für einen Aufkleber und seinen Versand). Legen Sie dann fest, wie viele Kunden Sie mit der jeweiligen Taktik wertschätzen möchten.

Die Kenntnis Ihrer Profitmargen ist besonders wichtig, wenn es um das Anbieten von Rabatten geht. Ein Rabattcode von 30 % ist möglicherweise mehr, als Sie sich bei einigen Ihrer Produkte oder Dienste leisten können. Wenn Sie einen Rabattcode mit allen Followern auf Facebook teilen, sollten Sie einplanen, dass viele davon die Möglichkeit auch nutzen. Rabattieren Sie also Ihre Produkte nicht unter die Kosten.

Denken Sie daran, eine Reihe von Ideen einzuplanen, vom ganz Einfachen (etwa ein einfaches Dankeschön in einer E-Mail), über Rabatte bis hin zu höherwertigen Aktivitäten wie Kundenessen oder Sponsoring. Es gibt Ideen für jedes Budget und die Kundenanerkennung muss nicht unbedingt teuer sein.

 

Erstellen Sie einen Plan, um Ihre Kunden zu begeistern

Sie haben den Plan und wissen, dass Sie ihn sich leisten können. Jetzt muss der Plan nur noch in die Tat umgesetzt werden.

Ihr Team zur Mitarbeit zu bewegen, dürfte kein Problem sein, denn es macht Freude, den Kunden etwas Gutes zu tun. Aber auch wenn jeder theoretisch dabei ist, kann es in der Praxis schwierig sein, an alles zu denken und sich die Zeit zu nehmen, die Kundenanerkennungstaktiken auch anzuwenden. Daher ist das Einplanen von Zeiten und Prozessen für die Wertschätzung so wichtig.

Entscheiden Sie, wer im Team für welche Taktik zuständig ist. Wenn es um handgeschriebene Karten geht, können Sie entscheiden, ob dies jeder für sich selbst erledigt oder ob Sie eine zuständige Person festlegen, die sich um den ganzen Prozess kümmert. Sie können auch überlegen, ob Sie kostenfreie Proben in Ihren Versandprozess einbinden können. Alle Methoden, um die Anerkennung in die Workflows Ihres Teams einzubinden, sind eine echte Hilfe.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Kundenanerkennung in die Schlüsselmetriken für Ihr Team aufzunehmen. Machen Sie die Anerkennung zu einem Teil der Ticketqualitätssicherung oder legen Sie Quoten fest, etwa, dass jedes Teammitglied in jedem Quartal fünf handgeschriebene Karten verschicken muss. Was gemessen wird, wird auch getan, also legen Sie ein Ziel für Ihr Team fest und lassen Sie es das Team erfüllen.

Je normaler die Kundenanerkennung wird, desto häufiger wird sie auch durchgeführt. Es geht darum, eine Kultur zu schaffen, bei der jeder im Unternehmen sich bestärkt fühlt, Kunden mit den von Ihnen festgelegten Prozessen für die Kundenanerkennung zu überraschen und zu begeistern.

Kundenwertschätzung messen

Die Kundenwertschätzung ist der Schlüssel zum Entwickeln von Kundentreue und Verbessern der Kundenbindung. Um die Auswirkungen Ihrer Kundenanerkennungsstrategie auf die Finanzkennzahlen Ihres Unternehmens zu ermitteln, müssen Sie sich die damit zusammenhängenden Änderungen bei der Kundenbindung und den Verkäufen ansehen.

Prüfen Sie zum Beispiel, ob das Anbieten von Rabattcodes an loyale Kunden die Größe ihrer Bestellungen oder deren Häufigkeit steigert. Wenn ja, ist diese Steigerung ein direktes Ergebnis der Investitionen in die Kundenanerkennung. Wenn Sie Kunden ehrlich für Supportanfragen danken – analysieren Sie, ob sich die Metriken für Kundenerfahrung und Kundenbindung verbessern.

Sie können auch messen, wie viel Begeisterung oder Aktivität in den sozialen Medien Ihre Kundenanerkennungsstrategie auslöst, indem Sie die Onlineerwähnungen messen. Kundenanerkennung ist fabelhafte PR.

Um zu messen, wie sehr die Kundenanerkennung die Loyalität verbessert, wählen Sie einfach ein paar Metriken aus, von denen Sie wollen, dass die Kundenanerkennung sie verbessert, und prüfen Sie diese Metriken, bevor und nachdem Sie Ihre Strategie umsetzen.

Zusammenfassung: die Wertschätzung Ihrer Kunden ist die Basis eines guten Kundenservices

Wenn Sie Ihre Kunden wertschätzen, ist das nicht nur freundlich, sondern auch guter Kundenservice. Kunden, die sich von Ihrem Unternehmen geschätzt fühlen, werden wiederkommen, ihre Produkte sowie Dienste auch zukünftig an ihre Community empfehlen und weiterhin Rat und Feedback anbieten, um Ihr Unternehmen zu verbessern.

Wenn Sie Kundenanerkennungstaktiken in Ihre täglichen Workflows einbinden, können Sie damit beginnen, eine Kultur der Dankbarkeit in Ihrem Kundenserviceteam und Ihrem ganzen Unternehmen zu verankern. So bauen Sie eine zufriedenere, enthusiastischere Kundenbasis auf.